Sie sind hier: Fahrzeuge / Tor Transit auf / Ehemalige Fahrzeuge

Anmeldung Sanitätswachdienst

Melden Sie hier Ihre Veranstaltung an!

Eine Auswahl unserer ehemaligen Fahrzeuge

1959 - 1970

Über das DRK-Präsidium in Bonn erhielten die Altenaer Rotkreuzler 1959 den ersten motorisierten Sanitätskraftwagen (Sanka) für den Katastrophenschutz. Es handelte sich um einen 55-PS-starken Ford Transit. Das Fahrzeug musste 1969 ausgesondert werden.

1970 - 1979

1970 erwarb der Ortsverein Altena sein erstes eigenes Fahrzeug. Es handelte sich hierbei um einen 50-PS-starken VW Bulli für 11.500 DM. Weiterhin verfügten die Aktiven damals über drei weitere Fahrzeuge des Katastrophenschutz-hilfsdienstes (KHD)

1978 - 1987

1978 beschaffte der Ortsverein Altena einen Mercedes 208 mit 85 PS. Das Fahrzeug wurde in Eigenleistung zunächst zu einem Hilfs-Krankenwagen mit Patiententrage und sieben Sitzplätzen umgebaut. Ab 1983 diente das Fahrzeug dann bis zur Ausmusterung als Mannschaftswagen

1983 - 2002

1983 beschaffte der Ortsverein einen neuen Krankentransportwagen (KTW). Es handelte sich um einen VW Bulli mit 75 PS. Nach seiner Aussonderung 2002 wurde das Fahrzeug an das Krankenhaus der Stadt Pinsk in Weißrussland übergeben.

1983 - 1985

1983 erhielt der Ortsverein einen Lada geschenkt. In Eigenleistung wurde aus dem gebrauchten Privatwagen ein Einsatzfahrzeug gebaut. Zusammen mit einem VW Bulli des Katastrophenhilfsdienstes wurde der Lada beim Zug Dahle untergestellt

1987 - 1995

1987 wurde der Mercedes 208 ausgemustert. Als neuer Mannschaftswagen wurde ein VW LT 28 für 50.000 DM beschafft. Unter anderem wurden mit dem Fahrzeug ab 1990 die ersten Hilfstransporte in die Stadt Pinsk / Weißrussland durchgeführt.

1995 - 2006

Als Ersatz für den VW LT 28 von 1987 wurde 1995 ein neuen Mannschaftswagen beschafft. Es handelte sich ebenfalls um einen VW LT 28 mit 9 Sitzplätzen. Das Fahrzeug mußte 2006 ausgesondert werden.

2002 - 2013

2002 erwarb der Ortsverein als Ersatz für den ausgemusterten VW-Krankenwagen einen 6 Jahre alten Krankenwagen auf Mercedes Sprinter für 25.000 EUR. Wegen der Fahrzeug-größe war ein Umzug in neue Garagen an der IMRA nötig.

1998 - 2014

Der DRK-Ortsverein Nachrodt erwarb 1998 einen fabrikneuen Peugeot Boxer als  Mannschaftswagen. Im Märkischen Kreis war es eines der ersten Einsatzfahrzeuge in weißer Farbe. Im Jahr 2014 erfolgte die Aussonderung.

Fahrtrage

Fahrbare Patiententragen wurden in Altena bis in die 50er Jahre des letzten Jahrhunderts genutzt. Diese Aufnahme zeigt jedoch keinen realen Einsatz, sondern entstand bei einem Festzug 1973 in der Lennestraße

Kettcar

1973 feierte der Ortsverein das 75-jährige Bestehen der männlichen Bereitschaft. Für den Festumzug bastelten die Rotkreuzler dieses Kettcar mit Trampelantrieb. Die Aufnahme entstand bei der Feuerwache im Bungern

.

Unsere ehemaligen Anhänger

1997 - 2011

Im Jahr 1997 erwarb der Ortsverein einen offenen Anhänger der Marke Brenderup. Der Anhänger wurde für Logistikzwecke, insbesondere zum Transport von Zelten, eingesetzt. 2011 wurde der Anhänger verkauft.

1985 - 2011

Der geschlossene Anhänger der Marke Boeckmann wurde 1985 vom Ortsverein erworben und im Laufe der Zeit für unterschiedliche Transportwecke eingesetzt. Zuletzt war Material für Betreuungseinsätze verlastet.

1981 - 2011

1981 erwarb der DRK-Ortsverein Nachrodt-Wiblingwerde einen Anhänger der Marke W. Klauenberg. Zuletzt waren Feldbetten einsatzbereit auf dem Anhänger verlastet. 2011 wurde der Anhänger verkauft.

.

Alte Aufnahmen unseres Fahrzeugparks

Fahrzeugpark 1979

 

Fahrzeugpark 1995

 

Fahrzeugpark 2011

 

Fahrzeugpark 1983

 

Fahrzeugpark 2004

 

Fahrzeugpark 1987

 

Fahrzeugpark 2006