Sie sind hier: Geschichte / Der DRK-Ortsverein Altena / Nachrodt-Wiblingwerde e.V

Anmeldung Sanitätswachdienst

Melden Sie hier Ihre Veranstaltung an!

Der DRK-Ortsverein Altena / Nachrodt-Wiblingwerde e.V

Am 10.06.2008 fusionierte der bis dahin eigenständige DRK-Ortsverein Nachrodt-Wiblingwerde mit dem DRK-Ortsverein Altena. Die Fusion trat nachträglich zum 01.01.2008 in Kraft.

 

Beide Ortsvereine hatten die Fusion zuvor bei ihren Mitgliederversammlungen beschlossen. Der neue DRK-Ortsverein trägt nun den Namen Altena / Nachrodt-Wiblingwerde.

 

Nachdem der letzte Vorsitzende des DRK-Ortsverein Nachrodt-Wiblingwerde, Bürgermeister Friedhelm Schröder verstarb, wurde die Fusionsurkunde wurde für Nachrodt-Wiblingwerde von Axel Koch (Schatzmeister) und Hildegard Kemmerling (Geschäftsführerin) unterzeichnet.

Für Altena unterschrieb der alte und neue Vorsitzende Bürgermeister Dr. Andreas Hollstein und sein Stellvertreter Christian Roux.

 

Die Vorstandsämter des neuen Ortsvereins bekleidete der Vorstand des ehem. DRK-Ortsverein Altena:

Vorsitzender: Dr. Andreas Hollstein

stv. Vorsitzender: Christian Roux

Schatzmeister: Wolfgang Heumann

Schriftführerin: Gertraud Schillo

 

Rotkreuzleiter: Christian Klimpel

 

 

2009 erfolgten turnusmäßig die Vorstandswahlen. Dabei wurden auch Bürger aus Nachrodt-Wiblingwerde in unseren gemeinsamen Vorstand gewählt. Mit Janina Huhn wird das lange verwaiste Amt der Rotkreuzleiterin wieder besetzt.

 

2010 feiert der Ortsverein sein 125-jähriges Bestehen in der Burgstadt. Beim DRK-Oldtimertreffen in Nachrodt-Wiblingwerde sind 160 Rotkreuzler aus der gesamten Bundesrepublik und den Niederlanden zu Gast. Rotkreuzleiter Christian Klimpel wird zum stellvertretenden Kreisrotkreuzleiter ernannt.

 

2011 wird Marco Brand zum Rotkreuzleiter der Rotkreuzgemeinschaft Altena / Nachrodt-Wiblingwerde gewählt.